Malwettbewerb-Juli2014Schöner Abschluss des Malwettbewerbs
Gemeinsam mit dem Förderverein Kinderklinik Konstanz veranstaltete die Stadt Konstanz einen Malwettbewerb zum Thema „Ein kleiner Bär hilft kranken Kindern". Insgesamt 71 Bilder sind so entstanden. Oberbürgermeister Uli Burchardt überreichte den teilnehmenden Kindern auf einer Abschlussveranstaltung am 02.07.2014 als Dank für die vielen bunten Zeichnungen die „Schmusi"-Bären. Die „Schmusis" stammen aus einer Aktion des LAGO. Das Shopping-Center spendete sie dem Förderverein. Aus seinen Verfügungsmitteln hatte Oberbürgermeister Burchardt 100 Bären erworben, die nun den malenden Kindern überreicht werden konnten. „Ich freue mich, dass Ihr heute hierher gekommen seid und darüber, dass eure ideenreichen Bilder den Eingangsbereich des verwaltungsgebäudes Laube nun um vieles bunter machen", bedankte sich Oberbürgermeister Uli Burchardt.

Ebenfalls dankte er dem Förderverein Kinderklinik und im Besonderen der Vorsitzenden, Andrea Hauser-Lange, für den engagierten Einsatz an der Kinderklinik Konstanz. Ein ganz genauer, einfühlsamer Blick sei nötig, um ein Krankenhaus kindgerechter werden zu lassen, so OB Burchardt. Musikalisch wurde die Feier von Schülern der Musikschule Konstanz begleitet und Denis Ponomarenko vom Jungen Theater Konstanz ging mit den anwesenden Kindern als Clown auf die Suche nach seiner Clownsnase. Für zwei Stunden war das Foyer im Verwaltungsgebäude Laube erfüllt von Kinderstimmen und schallendem Gelächter. Am Malwettbewerb hatten sich Kinder aus den Kinderhäusern Albert Schweitzer, Am Rhein, Edith Stein, Sonnenbühl und Dorothea von der Flüe beteiligt. Eine Auswahl aus den eingereichten Bildern ist den Monat Juli über im Foyer des Verwaltungsgebäudes an der Laube ausgestellt. Die zahlreichen Bilder verkürzen dort die Wartezeiten und machen das Verwaltungsgebäude fröhlicher und bunter.

 Mit freundlicher Unterstützung von  nici-3D 4C L