Bild27Benefizkonzert großer Erfolg

Mehr als 500 Konzertbesucher spendeten begeistert Beifall als im Festsaal des Inselhotels das Konzert der Zoffvoices gemeinsam mit dem Suso-Mädchen- und dem Suso-Männerchor zugunsten der Konstanzer Kinderklinik endete.
Das Repertoire des Abends war so unterschiedlich wie die darbietenden Chöre.
Ganz Klassisches wie ein romantischen Vortrag des Suso-Mädchenchors, wechselte mit schwungvollen A-Capella-Gesängen des Suso-Männerchors, gefolgt von Pop-Songs der ZoffVoices.


Es wurden im Verlauf des Konzerts viele heitere Stücke, zum Teil auch von allen Chören gemeinsam, dargeboten. Unter der Leitung von Michael Auer und Dirk Werner wurde das Programm musikalisch hochwertig in Szene gesetzt.

Das diesjährige Benefizkonzert konnte dank der Unterstützung des Steigenberger Inselhotels im Festsaal des ehemaligen Dominikanerklosters stattfinden. Das Publikum spendete nicht nur viel Applaus, sondern auch die stolze Summe von Euro 2792, die dem Förderverein der Kinderklinik zugutekommt. Der Verein finanziert damit die regelmäßigen Besuche des Klinik-Clowns, die Musikpädagogik und die Ausstattung des Kinderzirkus. Der Klinikclown „Da capo" (Stefan Gebauer) war es schließlich, der den Chören zum Abschluss ein besonderes Dankeschön überbrachte: Statt Blumen überreichte er jeder Sängerin und jedem Sänger eine rote Nase.
Die Abschluss-Zugabe brachte die gute Laune des Abends zum Ausdruck. Alle drei Chöre sangen gemeinsam „Happy" von Pharrell Williams.

 Mit freundlicher Unterstützung von  nici-3D 4C L