weihnachtsueberraschungWeihnachtsüberraschung auf der Kinderstation

Im Dezember 2014, schon zur Vorweihnachtszeit, gab es für die kleinen Patienten der Kinderklinik, bunte Tüten voller Geschenke.
Zusammengestellt und überreicht wurden Bastelideen und Sammelalben mit dazugehörigen Bildern, Karten und Stickern. Und der obligatorische Weihnachtsgruß, in Form vom Schokoladen-Nikolaus, durfte natürlich nicht fehlen.
Einmal mehr hatte sich Anita Müller für eine solche Sachspende engagiert; sie konnte dankenswerterweise und zum wiederholten Male auf die Unterstützung der Handels-Organisation EDEKA und dem Partner WWF(World Wide Fund For Nature) zurückgreifen.


Beide Organisationen, haben sich das gemeinsame Ziel gesetzt, den ökologischen Fußabdruck von EDEKA zu verringern, um damit einen wichtigen Beitrag zum Erhalt unserer Umwelt und den natürlichen Lebensgrundlagen zu leisten. Bereits im Sommer 2014, rechtzeitig zur Fußballweltmeisterschaft in Brasilien, wurde ein großen Beitrag gespendet: so wurde den Kindern der Klinik Bildbände überreicht, die in ihrer Ausführung zu den Themen Fußball, Entdecke Brasilien, Amazonas, Regenwald und der tierischen Vielfalt des Landes eine hervorragend Beschreibung und Illustration lieferten. Für "Spiel und Spaß" auf der Station war gesorgt.
Nach der Übergabe, die in einem kleinen Foto festgehalten wurde, verabschiedete sich Frau Müller bei der Spiel- und Lehrschwester, Silke Derksen mit den Worten, "ich vergesse die kleinen Patienten nicht, ich werde wiederkommen".

 Mit freundlicher Unterstützung von  nici-3D 4C L