LiebesbrezelBettina Schröm von der HTWG Konstanz überreichte der ersten Vorsitzenden Andrea Hauser-Lange 1420 Euro und 14 Franken. Diesen Betrag haben sechs Bäckereien und die Studiengänge Kommunikationsdesign der Hochschule Konstanz HTWG an den Förderverein der Kinderklinik übergeben. Die Summe ist der Erlös aus dem Verkauf von 600 „Liebesbrezeln“ auf dem Konstanzer Augustinerplatz.

Die HTWG-Gestaltungsabsolventin Linda Meixner hatte die Idee zum Gebäck für das »Jahr der Gerechtigkeit« im Rahmen des Konstanzer Konziljubiläums. Die Konstanzer Traditionsbäckereien Fricke, Menge, Stickel, Zuck und Kaun sowie die Reichenauer Bäckereien Peter und Stader bieten nun das essbare Jubiläums-Wahrzeichen unter dem Motto »Liebe heißt teilen« an. Zum Auftakt des Verkaufs haben sie entsprechend „600 Jahre Konzil“ die ersten 600 Brezeln gespendet.

 

 Mit freundlicher Unterstützung von  nici-3D 4C L